Fotograf(inn)en in Schleswig-Holstein, Lübeck und
dem Herzogtum Lauenburg aus der Zeit von 1850 bis 1880

Bildlexikon von U. Lüthje / Dr. H. O. Müller



Name, Vorname:
Saggau, M. L. C. (Matthias Ludwig Christian)
* wann und wo:   04. 01. 1830 in Eckernförde
† wann und wo:   24. 02. 1908 in Altona
Familie:   Er war der Sohn des Schreibers Matthias Joachim Saggau und seiner Ehefrau Christina Katharina geb. Petersen. Gemeinsam mit seinen Eltern hat er Eckernförde verlassen und ist um 1850 nach Altona gezogen.
Ursprünglicher
Beruf:
  -
Ausbildungsorte:   nicht überliefert
Atelier-
standort(e):
  Altona
Zeitraum/
Straße:
 
1855f
Kleine Papagoyenstr.6
1857 bis Frühjahr 1862
Rathausmarkt Nr. 22,
1863-1865
Große Mühlenstrasse 40
1866-1867
Friedrichsbaderstr 17
1869
Große Bergstr. 236
1871-1875
Große Bergstr. 58
1876-1879
Reichenstraße 8
1880-1886
Reichenstraße 15
1887
Finkenstraße 32
1888-1890
Kleine Schmiedestr. 6
1891-1897
Kleine Schmiedestr. 9
1898
Kleine Mühlenstraße
1899-1901
Große Westerstr. 55
1902-1908
Weidenstr. 12
Filiale(n):   keine
Inserate in
regionalen
Zeitungen:
 
Siehe unten. Eine ganzseitige Darstellung kann durch Doppelklick aufgerufen werden.


Bemerkungen:
  (In einer Annonce finden sich die abgekürzten Vornamen: M. L. O.)

Biographisches:
 
Bereits im November 1855 tritt er mit einem Inserat in den „Altonaer Nachrichten“ das erste Mal als Daguerreotypist in Erscheinung.

1856 bis zum Frühjahr 1857 ist er der Compagnon von H. Rahe & Co. Danach eröffnet er ein eigenes Atelier für Daguerreotypie und Photographie.

Das Adressbuch für Schleswig-Holstein und Lübeck aus dem Jahr 1860 und 1869 führt ihn als Fotografen in Altona (bis 1888)
Danach hat er vermutlich sein Atelier aufgegeben und arbeitet fortan nur noch als angestellter Photograph. Er war nicht verheiratet.
Vorgänger:   -
Nachfolger:   -
     

Altonaer Nachrichten vom 25. 11. 1855
Altonaer Nachrichten vom 25. 11. 1855
 
Altonaer Nachrichten vom 24. 05. 1857 
Altonaer Nachrichten vom 24. 05. 1857
(textgleiche Annoncen am 19. 05. und 06. 10. 1857)
Zum Weihnachtsgeschäft schaltet Saggau eine Annonce, in der er auf eine Qualitätssteigerung in seinem Atelier hinweist:
 
Altonaer Nachrichten vom 20. 12. 1857
Altonaer Nachrichten vom 20. 12. 1857
Altonaer Nachrichten vom 30. 04. 1862
Altonaer Nachrichten vom 30. 04. 1862
Altonaer Nachrichten vom 23. 08. 1863
Altonaer Nachrichten vom 23. 08. 1863
Offensichtlich sah Saggau in der Anfertigung von großen/größeren Lichtbildern eine wirtschaftliche Lösung, er bekannte seine Firma um und warb gezielt mit Großformaten:
Altonaer Nachrichten vom 17. 04. 1864
Altonaer Nachrichten vom 17. 04. 1864
Altonaer Nachrichten vom 14. 05. 1864
Altonaer Nachrichten vom 14. 05. 1864