Fotograf(inn)en in Schleswig-Holstein, Lübeck und
dem Herzogtum Lauenburg aus der Zeit von 1850 bis 1880

Bildlexikon von U. Lüthje / Dr. H. O. Müller



Name, Vorname:
 
Paul Georg William Jörgensen
[Poul Georg Villiam Jørgensen]
* wann und wo:   11.06.1843
† wann und wo:   24.121917-
Familie:  

Sohn des Schuhmachers Rasmus Jørgensen und seiner Ehefrau Brigitte Engelbrecht.

Ursprünglicher
Beruf:
  Lithograph
Ausbildungsorte:  
Kopenhagen, im Atelier von
Th. Hansen (1841-1888)
Atelier-
standort(e):
 


Apenrade; danach: siehe unten.

 
Zeitraum/
Straße:
  Apenrade 1880-1882
Svendborg 1882-1883
Korsgade 195
Kopenhagen 1885-1889
Frederiksborggade 14
Vejle 1889-1900
Ringstedt 1901 Casino
Helsinge 1901
Filiale(n):   -
Inserate in
regionalen
Zeitungen:
  -
Bemerkungen:   In Apenrade übernahm er von 1880 bis 1882 das Atelier von Jørgen Friederich Schipper.
Biographisches:  


Während des Deutsch-Dänischen Krieges diente er 1864 als Freiwilliger im „Aar
øes strejfkorps“, einer Spezialeinheit des dänischen Heeres.

Vorgänger:   -
Nachfolger:   -
     

Apenrade Jörgensen Soldatenbrustbild Apenrade Jörgensen Soldatenbrustbild - Revers