Fotograf(inn)en in Schleswig-Holstein, Lübeck und
dem Herzogtum Lauenburg aus der Zeit von 1850 bis 1880

Bildlexikon von U. Lüthje / Dr. H. O. Müller



Name, Vorname:
Johann Christoph Christian Thormann
* wann und wo:   05. 12. 1856 in Kiel-Wik
† wann und wo:   04. 12. 1920 in Kiel
Familie:  

Ursprünglicher
Beruf:
 
 
Ausbildungsorte:   nicht überliefert
Atelier-
standort(e):
 
Kiel

Zeitraum/
Straße:
 
1880 Vorstadt 5
1902-1908 Brunswiker Straße 30
1909 Gasstraße 22
1910-1915 Gutenbergstraße 5
Filiale(n):   keine
Inserate in
regionalen
Zeitungen:
  nicht überliefert
Bemerkungen:   -
Biographisches:   Bevor Johann Chr. Chr. Thormann 1880 in der Vorstadt 5 sein
Atelier eröffnete, waren unter dieser Adresse bereits zwei
Fotografen vor ihm hier tätig gewesen: Barthold Friedrich Brütt von 1865-1867 und Heinr. Friedr. Krippendorff von 1869-1878.

Der erhoffte wirtschaftliche Erfolg stellte sich angesichts der
starken Konkurrenz vieler Fotografen nicht ein. Nach
einem Jahr gab er das Atelier auf und verdingte sich bis 1902 als angestellter Fotograf und später als Geschäftsführer bei Schmidt & Weg[e]ner.

Als Schmidt & Wegener 1902 das Unternehmen aufgaben, übernahm
es Joh. Thormann, verlegte den Firmensitz unmittelbar nach der Übernahme von der Dänischen Straße 35 in die Brunswieker
Straße 30 und führte das Atelier
unter seinem Namen bis 1915 weiter.

Thormann versichert den ehemaligen Kunden von Schmidt
& Wegener: „Ausführungen von Nachbestellungen der in
meinen Besitz übergegangenen Negative der früheren Firma
Schmidt & Wegener“.

Die Expansion Kiels am Anfang des 20. Jhdt. hatte zur Folge, dass sich durch Abriss und Neubautätigkeit das Stadtbild schnell veränderte. Der Stadtbaurat Pauly beauftragte
Johann Thormann, historische, prägende Gebäude, Straßenzüge und besonders charakteristische Bauten vor dem Abriss für die
Nachwelt im Bild festzuhalten, was zu einer stattlichen Zahl an großformatigen Fotografien führte.
Thormann fertigte für die Stadt an:
1904: 58 Aufnahmen, 1905: 67 Aufnahmen und 1906: 7, also  insgesamt 132 Fotografien in den Plattengrößen 28x33 cm und 34x39 cm.

Für seine hohen Fähigkeiten spricht, dass ihm als bewährtem Fachmann ab 1909 der Fotografieunterricht der Kieler Kunstgewerbeschule übertragen wurde, als diese Disziplin in den Lehrplan aufgenommen wurde.
Vorgänger:
siehe Text
Nachfolger:   -

Thormann Kiel CDV Männergruppe Thormann Kiel CDV Männergruppe verso
Carte de Visite, ca. 1880
     
Thormann Kiel CDV Herrenportrait recte   Thormann Kiel CDV Herrenportrait verso
Carte de Visite, entstanden zwiscxhen. 1902 und 1908
Kiel Thormann Schweffelhaus 1904
Bildbeispiel für die Foto-Arbeiten Joh. Thormanns für die Stadt Kiel: Das 'Schweffelhaus' (fotografiert 1904) war ein zweigeschossiges Bürgerhaus mit Mansardwalmdach, 1775 erbaut im spätbarocken Stil für den Kieler Kaufmann Johann Schweffel. Weil es in der rasch wachsenden Vorstadt der Verlängerung der Holstenstraße nach Süden im Wege stand, wurde es 1907 abgebrochen.