Fotograf(inn)en in Schleswig-Holstein, Lübeck und
dem Herzogtum Lauenburg aus der Zeit von 1850 bis 1880

Bildlexikon von U. Lüthje / Dr. H. O. Müller



Name:
Johann Heinrich Eckmann
* wann und wo:   10. 07. 1832 in Bordesholm
† wann und wo:   19. 12. 1922 in Wayne County, Nebraska
Familie:    
Ursprünglicher
Beruf:
   
Ausbildungsorte:

Atelier-
standort(e):
  Bordesholm
Nortorf (nach 1865)
Zeitraum/Straße:    
Filiale(n):    
Inserate in
regionalen
Zeitungen:
 
-

Bemerkungen:  
Biographisches:  

Johann Heinrich war seit 1860 verheiratet mit Anna Louise Friederica Henriette, geb. Beyer. In der Ehe wurden elf Kinder geboren.

Im Adressbuch für Schleswig-Holstein und Lübeck 1869 wird in Bordesholm ein J. Eckmann, 'Manufakturen Waren Handlung
und
Photograph' geführt,
Zusätzlich betätigte er sich auch als Musikus und Tanzlehrer. Photographien aus seinem nebenberuflich betriebenen Atelier
aus Bordesholm sind nicht überliefert.

Etwa 1870/1871 verließ er Bordesholm und zog nach Nortorf. Dort eröffnete er in der Kirchhofsallee sein fotografisches Atelier.

Aus der großen Zahl der überlieferten Fotografien ist zu schließen, dass das Atelier lange, bis zu seiner Auswanderung im Jahr 1902, existiert hat. 

Johann Heinrich und Louise Eckmann verließen im Mai 1902, gemeinsam mit den Töchtern Mary und Meta Nortorf und folgten ihren
bereits ausgewanderten Kindern in die Vereinigten Staaten.

Vorgänger:   -
Nachfolger:  

Die Söhne Johann Friedrich Christian und Magnus Christian haben von ihm das Fotografieren gelernt. Johann Friedrich Christian (1867-1921) hat dann das Atelier seines Vaters ab 1902 übernommen und bis zu seiner eigenen Auswanderung 1913 weitergeführt.


CDV Nortorf Eckmann Damenganzbildnis recte CDV Nortorf Eckmann Damenganzbildnis verso
     
CDV Nortorf Eckmann Dame, stehend, am Stuhl recte   CDV Nortorf Eckmann Dame, stehend, am Stuhl verso
CDV Nortorf Eckmann Frau mit Kind recte   CDV Nortorf Eckmann Frau mit Kind verso
     
CDV Nortorf bei Neumünster - Zwei Jungen - recte   CDV Nortorf bei Neumünster - Zwei Jungen - verso